Deutschlands beliebteste Reiseziele

Deutschland bietet in seinen sechzehn Bundesländern auf einer Gesamtfläche von knapp 360.000 Quadratkilometern zahlreiche ebenso schöne wie interessante Urlaubs- und Reiseziele. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Dieses geflügelte Wort in Anlehnung an eine vierzeilige Erinnerung des deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe besagt, dass die Heimat ebenso schön sein kann wie ferne Länder. Mit dieser Redewendung wird gerne für den Urlaub im eigenen Land, also in der deutschen Heimat, geworben. Die bietet von Flensburg bis Oberstdorf und von der Eifel bis nach Usedom im Osten des Landes viele Sehenswürdigkeiten mit UNESCO Welterbe, mit Schloss, Burg und Dom in Städten wie Köln, Speyer und Ulm. Bayern und Baden-Württemberg sind seit jeher besonders beliebte Ziele für einen Familienurlaub mit mehreren Generationen. Und München ist nicht nur in den Tagen des Oktoberfestes ein besonders angesagtes Ziel.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Marokko – faszinierendes Urlaubsziel zwischen Meer und Wüste

Urlaub im UNESCO Welterbe an Nordsee und Ostsee

Die Nordseeküste mit den Nord- und den Ostfriesischen Inseln sowie dem Wattenmeer zwischen Inseln und Festland ist seiner Einmaligkeit wegen ein UNESCO-Weltnaturerbe. Das erholsame Klima der Nordsee sowie die Landschaft mit ihren Deichen und Sielen sind geradezu ideal für einen aktiven Familienurlaub mit Wanderungen am Strand sowie Radtouren auf dem Deich. Das Ferienhaus bietet einen freien Blick auf die Nordsee, die hier zu sehen, zu riechen und buchstäblich zu spüren ist. In entgegengesetzter Richtung hat auch der Urlaub an der Ostsee seine besonderen Reize. Die Lübecker Altstadt ist als UNESCO-Weltkulturerbe bei Urlaubern und Touristen aus aller Welt ein immer wieder gefragtes Reiseziel. Ostseebäder wie Timmendorfer Strand, Travemünde und Warnemünde bieten das typische maritime Flair eines Ostseeurlaubes, wie es der deutsche Schriftsteller Thomas Mann in seinem Bestseller „Buddenbrooks“ so anschaulich beschrieben hat. Die Insel Usedom, oder Deutschlands größte Insel Rügen bieten einen erholsamen Urlaub in der Ostsee.

Wandern und Bergsteigen in den Bergen

Abgesehen von den historischen Sehenswürdigkeiten in München, in Oberammergau oder in Schloss Neuschwanstein gehört Bayern als sogenanntes Alpenvorland zu den nach wie vor beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Sowohl der Freistaat als auch die Regionen Baden und Württemberg sind zweisaisonale Urlaubsgebiete. In den Sommermonaten wird durch die Natur gewandert und geradelt, während in den relativ schneesicheren Wintermonaten Abfahrtski, Langlaufski, Schneeschuhwandern sowie romantische Schlittenfahrten durch verschneite Tannenwälder angesagt sind. Ambitionierte Sportler klettern und fahren mit dem Mountainbike durch die Berge; andere entspannen sich im Wellness-Hotel oder am Badestrand des Tegernsees in Bayern oder am Bodensee in Baden-Württemberg.

Sightseeing durch Deutschlands beliebte Städte

Städtereisen sind eine ganz eigene und besondere Urlaubsart. Nicht nur für ausländische Touristen, sondern auch für deutsche Bürger ist eine Reise durch die Republik, wie es gerne genannt wird, so interessant wie lehrreich. Die Bundeshauptstadt Berlin stet als europäische Metropole an erster Stelle für ein Sightseeing. In Köln am Rhein ist der Kölner Dom als städtisches Wahrzeichen die herausragende Sehenswürdigkeit. Die Parfümmarke 4711 des Unternehmens Mäurer & Wirtz in der Kölner Glockengasse 4 ist heute noch so weltbekannt wie vor ein, zwei Jahrhunderten. Die Hansestadt Hamburg mit ihrem Seehafen gehört ebenso zu einer bundesweiten Pflicht-Städtereise wie eine Flussfahrt auf dem Rhein durch das UNESCO-Welterbe Loreley. Im Süden des Landes ist die Landeshauptstadt München neben Berlin, Hamburg und Köln die bundesweit vierte Millionenstadt.

Reiseziele in Spessart, Harz, Sauerland, Eifel und Erzgebirge

Jedes Bundesland hat seine eigenen Besonderheiten und Reiseziele. In Norddeutschland ist es der Harz mit dem Brocken als höchstem Berg, und das Sauerland ist mit dem Ort Winterberg bei Wintersportlern so bekannt wie beliebt. Eine Kammwanderung auf dem knapp zweihundert Kilometer langen Rennsteig als einem beliebten Weitwanderweg beginnt im Erzgebirge. Eifel, Spessart, Rhön, Schwarzwald und Bodensee sind Reiseziele, die jedes für sich ihre Besonderheit und ihr ganz eigenes Flair haben. Die Norddeutschen machen Urlaub in den Alpen, und umgekehrt freuen sich die Süddeutschen auf ihren Aufenthalt an der See.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Beirut: Die Metropole am östlichen Mittelmeer

Deutschland ist so abwechslungsreich und vielfältig, dass jeder Bundesbürger seinen Urlaub in einem Gebiet verleben kann, das mit seiner Heimatregion nichts oder nur wenig gemeinsam hat. Gerade das macht einen Urlaub in der Heimat so schön und reizvoll.

Bild: Lupo / pixelio.de

Tagged under