Günstig reisen mit der Deutschen Bahn

Billigflieger, Fernbusse und Mitfahrzentralen haben sich zu günstigen Alternativen zur Deutschen Bahn entwickelt. Das Unternehmen reagiert darauf mit diversen Aktionen und Angeboten, die das Reisen mit dem Zug für Neu- und Bestandskunden attraktiver machen.

Die Vorteilskarte für Vielfahrer

Mit der kostenpflichtigen Bahnkarte erhalten Kunden einen Rabatt in Höhe von 25, 50 oder 100 Prozent auf den Preis des Tickets. Die Karte kann unbürokratisch am Schalter oder online erworben werden und beim nächsten Buchen direkt eingesetzt werden.
Die BahnCard 25 erhält man für 61 Euro für Fahrten in der 2. Klasse und 125 Euro in der 1., gültig ist die Karte ein Jahr und wird ohne Kündigung automatisch verlängert. Schüler, Studenten und Rentner sparen schon beim Kauf einer Vorteilskarte und erhalten diese zu ermäßigten Preisen von 41 Euro bzw. 81 Euro.
Für junge Leute von 6 bis 18 Jahren ist die Jugendkarte mit einem Preis von 10 Euro und einer Geltungsdauer von bis zu fünf Jahren eine gelungene Aktion der DB.

Mit der nächsthöheren Stufe, der BahnCard 50, erhalten Reisende für eine jährliche Gebühr von 255 Euro (2.) oder 515 Euro (1. Klasse) 50 Prozent Ermäßigung auf den Normalpreis ihrer Bahnfahrt. Auch hier gibt es für Schüler, Studenten und Rentner einen vergünstigten Preis von 127 Euro bzw. 252 Euro.
Für Vielfahrer kann sich die BahnCard 100 lohnen. Mit dieser Karte entfällt die Buchung eines Tickets, denn für 4090 Euro in der 2. Klasse und 6890 Euro in der 1. Klasse kann man das Angebot der Deutschen Bahn kostenlos und beliebig oft bundesweit nutzen.
Beim Erwerb dieser klassischen Vorteilskarten können Bahnkunden immer wieder durch Sonder- und Partnerangebote sowie saisonale Aktionen wie zur Fußballweltmeisterschaft sparen.

Sparpreise für Frühbucher

Wer drei Monate vor Abfahrt weiß, wohin es gehen soll, sollte sich nach den beliebten Sparpreisen der DB umsehen. Im Sparpreisfinder kann man sich online unkompliziert den günstigsten Preis heraussuchen. Ein Ticket für eine Fahrt bis zu 250 km ist bereits ab 19 Euro erhältlich, längere Strecken ab 29 Euro. Wer außerdem Hotels benötigt, erhält zusammen mit einem Fahrtticket oft gute Konditionen für die bevorstehende Geschäftsreise oder den Familienurlaub.

Gutscheine und Rabatte

Um neben Bestandskunden auch Neukunden anzusprechen, werden von der Deutschen Bahn regelmäßig Gutschein- und Rabattaktionen organisiert. Dabei werden oft Kooperationen mit bekannten Partnern geschlossen oder die Wege der sozialen Netzwerke genutzt. Derzeit gibt es beispielweise ein Gewinnspiel auf der Facebook Fanseite der DB, bei dem der Gewinner einen Gutschein im Wert von 15 Euro als Preis erhält. Eine Aktion wie diese sind meistens an einen Mindestbestellwert von etwa 49 Euro sowie nur in einem bestimmten Buchungszeitraum gültig und als eCoupons einlösbar.
Des Weiteren kooperiert die DB derzeit beispielsweise mit Kinder Country. Beim Kauf einer Aktionspackung erhält der Kunde einen Gutschein von 10 Euro, einzulösen für ein Ticket im Fahrtzeitraum bis Mitte November 2014. Auch hier gilt ein Mindestbestellwert von 49 Euro.

Auch ADAC-Mitglieder, die mit dem Auto auf den Zug müssen, können sparen: Ein attraktiver Rabatt von 10 Euro pro Strecke auf Fahrten mit dem Auto-Zug kann bei Online-Buchung mit dem Code „ADAC2014“ erhalten werden.

Bild: Michael Loeper / pixelio.de

Tagged under