Dann sollten auch Sie eine Hebebühne mieten!

Es gibt viele gute Gründe, eine Hebebühne zu mieten. In vielen kritischen Arbeitsbereichen und auf lastlimitierten Untergründen ist oftmals eine Hebebühne vonnöten. Auch bei beengten Platzverhältnissen und bei verwinkelten bzw. schmalen Zugängen können etliche Arbeitsvorgänge ohne eine entsprechende Hebebühne weder schnell noch sicher bewältigt werden. Beim Mieten einer Hebebühne sind aber etliche Kriterien zu berücksichtigen. Lohnt es sich für den Unternehmer, eine Hebebühne zu mieten, dann müssen gewisse arbeitstechnische Punkte für die richtige Auswahl einer geeigneten Arbeitsbühne genau geklärt werden.

Eine kompetente Beratung beim Hebebühnen Mieten ist goldwert

Möchte ein Betrieb eine Hebebühne mieten, ist die Beratung seitens des Vermieters für einen gelungenen Arbeitseinsatz von Relevanz. Die Vielfalt und die unterschiedlichen Ausführungen der Arbeitsbühnen stellen den Unternehmer regelrecht vor die Qual der Wahl. Ist dem Verleiher von Hebebühnen der Einsatz sowie der Arbeitsort bekannt, ist er in der Lage, dem Kunden das passende Gerät zu präsentieren. Je nach Einsatz und Einsatzort stehen bestimmte Bühnentypen zur Auswahl. Die unterschiedlichen Ausführungen der Hubarbeitsbühnen können vom Kunden auf verschiedene Weise angemietet werden. So gibt es die Langzeit- oder Kurzzeitmiete, die Set-Miete, die Einzelvermietung oder eine Miete mit einem sehr umfangreichen Auftragsvolumen. Gemeinsam mit dem Verleiher kann sich der Kunde überlegt und gezielt für das Mieten einer geeigneten Hebebühne entscheiden. Die Beratung des Vermieters schließt in vielen Fällen einen Lokalaugenschein der Arbeitsumgebung, wo die Hebebühne zum Einsatz kommen soll, mit ein. Wann eine Hebebühne gemietet werden soll, hängt primär von den auszuführenden Tätigkeiten und der damit verbundenen Sicherheit am Arbeitsplatz ab.

Einsatzgebiete

Je nach Ausführung und Modell kann eine Hebebühne generell sowohl für Außeneinsätze als auch für Einsätze in Innenräumen und Hallen eingesetzt werden. Möchte der Kunde eine Hebebühne mieten, kann er je nach Einsatzort eine Hebebühne mit Elektroantrieb oder mit Diesel mieten. Ist der Untergrund schlammig oder sandig, ist eine grobstellige Bereifung für eine bessere Bodenhaftung notwendig. Die Wahl der richtigen Arbeitsbühne ist auch in puncto Tragfähigkeit entscheidend. Ungünstige und unebene Bodenverhältnisse spielen ebenso eine große Rolle. Sind mit der gemieteten Hebebühne Steigungen zu überwinden, eignet sich normalerweise ein Dieselmotor, da er kräftig genug dafür ist.

Aufgabenbereiche für eine Arbeitsbühne mit Elektroantrieb

Für einen Betrieb lohnt sich das Mieten einer Arbeitsbühne nur dann, wenn mithilfe der entsprechend gut ausgesuchten Hebebühne die Arbeiten schnell, effektiv und absolut sicher ausgeführt werden können. Geld und Zeit sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsschutzmaßnahmen sind die Eckpfeiler, die das Mieten von Hebebühnen so unglaublich interessant machen. Mit einer Elektro-Hebebühne können Fassadenarbeiten ideal ausgeführt werden. Hebebühnen können als mobiler Lastenaufzug fungieren und dienen oftmals als Alternative für ein Rollgerüst. Eine Elektrobühne wird gerne verwendet für Reinigungsarbeiten innerhalb eines Gebäudes. Umbauarbeiten können mit einer Arbeitsbühne ebenso gut verrichtet werden wie Isolierarbeiten. Dachsanierungen und Solaranlagenmontagen sind mit den entsprechenden Hebebühnen ideal durchführbar. Eine Elektro-Hebebühne eignet sich perfekt zur Reinigung von großen sowie schwer zugänglichen Glasflächen.

Die Arbeitsbereiche einer Diesel-Arbeitsbühne

In diversen Situationen ist das Mieten von Hebebühnen erforderlich. Die verschiedenen Ausführungen und Modelle von Arbeitsbühnen sind meist immer für einen ganz bestimmten Einsatzbereich prädestiniert. Deshalb ist eine Hebebühne mieten zu wollen immer nur dann wirklich sinnvoll, wenn die spezielle Bühne für die gewissen Tätigkeitsausführungen unabdinglich ist. Die Arbeitsqualität sowie die adäquate Sicherheit können oftmals nur durch das Hinzuziehen einer Hebebühne gewährleistet werden. Eine Diesel-Bühne wird bei Rohrverlegungen und im Hallenbau verwendet. Diesel-Bühnen kommen zudem bei außen angebrachten Lichtwerbungen zum Einsatz sowie bei Holzbauarbeiten und im Stahlbau. Kräftige Hebebühnen braucht es auch bei Abbrucharbeiten und bei Industriemontagen. Selbst bei einer Tormontage kann eine Diesel-Hebebühne sehr hilfreich sein.

Einleuchtende Gründe: Eine Hebebühne mieten, muss sich lohnen

In vielen Arbeitsbereichen vereinfacht eine Arbeitsbühne das Leben am Arbeitsplatz signifikant. Können Arbeiten nur schwer oder gar nicht über Leitern oder Gerüste verrichtet werden, kommen Hebebühnen zum Einsatz. Bei gewissen Tätigkeiten nimmt die Arbeitshöhe eine äußerst relevante Rolle ein. Mithilfe einer Hebebühne kann die gewünschte Höhe problemlos angepeilt werden. Wird bei der Arbeit ein Teleskop gebraucht, dann sind dementsprechende Arbeitsbühnen gefragt.

Selbst für private Gartenarbeiten lohnt sich der Einsatz einer Bühne. Eine Hebebühnen mieten macht sich in diesem Zusammenhang vor allem dann bezahlt, wenn größere Garten- und Baumpflegearbeiten in relativ kurzer Zeit getätigt werden sollen. Für forst- und landwirtschaftliche Arbeiten eignet sich eine Hebebühne bestens. Die hohen Bäume können mit der Unterstützung einer Bühne von oben bis unten bequem und sicher nach Schäden oder Krankheitsbefall untersucht werden. Baumschnittarbeiten und Astarbeiten können kontrolliert, sicher und schnell ausgeführt werden. Müssen die Hecken gestutzt werden, wird gewöhnlich auf den Anhänger zurückgegriffen. Er hat eine geringere Größe und kann ganz unproblematisch auf Gartenwegen und auch auf dem Bürgersteig genutzt werden.

Bei zahlreichen Arbeitsschritten ist die Arbeitshöhe ein zentrales Thema

In sehr vielen Situationen ist eine Hebebühne mieten immer ein Garant für den Erfolg der Arbeitsausführung. Erreichen Lackierer und Maler ihre Arbeitsflächen nicht mehr mit einer Leiter oder einer Staffelei, dann sollten sie eine Arbeitsbühne mieten. Werden beim Malen verschiedene Farben genutzt, ist eine Bühne äußerst zeitsparend. Lackierer sollten auch beim Verwenden verschiedener Arbeitsutensilien auf eine Arbeitsbühne zurückgreifen. Der Komfort und die Sicherheit am Arbeitsplatz werden durch eine Hebebühne garantiert. Die Maler müssen ihre Farben ab einer entsprechenden Arbeitshöhe nicht mühsam per Korb nach oben transportieren. Eine Hebebühne spart in vielen Situationen Zeit und Geld.

Der Maler ist nicht mehr gezwungen, immer wieder hinunter und dann wieder die Leiter hochzusteigen. Auch gegenüber einem herkömmlichen Baugerüst ist eine Hebebühne wesentlich mobiler sowie flexibler einsetzbar. Mit einer Bühne kann sich der Arbeiter binnen weniger Sekunden zu einer anderen Arbeitsfläche begeben. Dadurch können die Malerarbeiten erheblich schneller durchgeführt werden. Ein Gerüst muss immer zuerst abgebaut und dann wieder an anderer Stelle mühsam aufgebaut werden. Das kostet natürlich Geld und nimmt enorm viel Zeit in Anspruch.

Die Tragfähigkeit ist bei der Wahl der Hebebühne wichtig

Vielfältige Einsatzbereiche für eine Arbeitsbühne gibt es im Messebau. Dort werden Bühnen sehr oft gebraucht. Selbst für kleinere bis mittelgroße Veranstaltungen lohnt sich eine Hebebühne mieten allemal. Müssen auf der Messe Plakate, Schilder oder Banner angebracht werden, ist eine Arbeitsbühne von großem Nutzen. Es kann präzise und risikofrei gearbeitet werden. Mobile Dächer und Wände werden auf den unterschiedlichsten Messen mithilfe von Hebebühnen schnell und korrekt aufgebaut. Die gemietete Bühne kann bei Bedarf vom Kunden auch gerne die ganze Messezeit über genutzt werden. Stehen auf der Messe sperrige und große Objekte im Mittelpunkt, wie beispielsweise Boote, Luxusautos oder Flugzeuge, dann können die kostbaren Objekte mit der Unterstützung einer passenden Hebebühne risikolos und schnell nach oben gehievt werden. Auf diese Weise können die Objekte auch im oberen Messebereich von den Besuchern bestaunt und bewundert werden.

Viele Schausteller mieten in bestimmten Situationen gerne Hebebühnen. Auf Volksfesten und Kirmessen können mithilfe von Arbeitsbühnen Fahrgeschäfte und Karussells zügig und unkompliziert aufgestellt werden. Die Tragfähigkeit ist beim Einsatz von Bühnen aber von großer Bedeutung. Die Bühnen müssen wendig und belastbar sein. Vor dem Einsatz muss die hohe Standfestigkeit der Hebebühne sichergestellt werden. Beim Errichten eines Karussells werden die Sitze oder Gondeln nach oben transportiert. Vom Arbeitsbühnenkorb aus dirigiert der Monteur die Arbeitsschritte. Von der Bühnenplattform aus kann der Arbeiter zu den Nuten steuern und sie fest verschrauben. Mithilfe von Hebebühnen werden meist auch die bunten Lichter auf den Zelten und die Leuchtreklame am Haupteingang eines Volksfestes angebracht.

Hebebühnen mieten: Filmset und Abbrucharbeiten

Wollen Filmemacher bei Dreharbeiten kurzfristig eine spezielle Hebebühne mieten, sind sie bei Arbeitsbühnenverleihern der jeweiligen Region genau richtig. Die Kameramänner können in steilen und gefährlichen Positionen dank einer Hebebühne deutlich bessere Aufnahmen machen. Dabei dienen vorzugsweise sehr schmale Bühnen und mobile Anhängerbühnen. Die Bühnen können sich leicht und schnell fortbewegen. Dadurch entstehen optimale Bildaufnahmen bei schnellen und bewegten Bildern.

Dank einer entsprechenden Hebebühne können Abbrucharbeiten punktueller ausgeführt werden. Aus dem Korb der Bühne heraus kann der Arbeiter gezielt und absolut gesichert seiner Tätigkeit nachgehen und den Abbruch auch berechnend auf den Weg bringen. Die Gefahr wird somit beim Entschluss, eine Hebebühne mieten zu wollen, drastisch minimiert. Würde der Arbeiter lediglich auf einer Leiter stehen, wäre die Absturzgefahr deutlich höher. Mit der Hebebühne können die Arbeiter das abbruchreife Objekt von ganz oben bis ganz nach unten hin schrittweise und planmäßig abarbeiten.

Eine Hebebühne mieten ist sinnvoll

Weiß der Kunde, warum und wozu er eine Hebebühne mieten möchte, dann fällt die Entscheidung, welche Variante für die zu verrichtende Arbeit am besten geeignet ist. Eine Gelenkteleskopbühne überwindet jedes Hindernis und ist insbesondere für schwierige und komplizierte Arbeitsbedingungen bestens geeignet. Scherenbühnen weisen eine hohe Tragfähigkeit auf. Sie sind die ideale Lösung für viel Material und für mehrere Arbeitskräfte. Zudem verfügt die Scherenbühne über eine große Arbeitsfläche. Zu den echten Allroundern zählen die Lkw-Arbeitsbühnen. Die Anhängerarbeitsbühnen sind selbstfahrend und in der Regel mit einer hydraulischen Abstützung ausgestattet. Für enge Räumlichkeiten eignen sich Teleskop-Mastbühnen hervorragend. Durch die Kombination von Korbarm und Mast können viele Arbeitsorte in kurzer Zeit und sicher angesteuert werden.

Fazit

Damit die unterschiedlichsten Arbeiten sicher und schnell ausgeführt werden können, sind Hebebühnen oftmals die einzig wahren Geräte, die ein effektives Vorgehen ermöglichen. Der Kauf einer Hebebühne lohnt sich für einen Betrieb oder für eine Privatperson nur dann, wenn die Bühne regelmäßig eingesetzt bzw. genutzt werden kann. Ansonsten ist das Mieten einer Hebebühne finanziell und logistisch betrachtet wesentlich günstiger und sinnvoller.